Über KV-Connect

KV-Connect ist ein Kommunikationsdienst für Ärzte im Sicheren Netz der KVen (SNK). Unabhängig von den Sicherheitsvorteilen, die das SNK ohnehin schon bietet, werden durch KV-Connect alle übertragenen Nachrichten automatisch Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

KV-Connect ermöglicht – direkt aus dem jeweiligen PVS heraus – den sicheren Datenaustausch zwischen Ärzten, Psychotherapeuten, KVen und weiteren medizinischen Partnern, beispielsweise Krankenhäusern. Im Audit-Register können Sie sehen, welche KV-Connect Anwendungen Ihr Praxisverwaltungssystem anbietet. Seit dem 1. Oktober 2016 wurde die Telematik-Plattform D2D (doctor to doctor) durch KV-Connect abgelöst.

Für verschiedene Anwendungsszenarien, z.B. Abrechnung, eArztbrief oder eDMP, wurden unterschiedliche KV-Connect-Anwendungen von der KV Telematik GmbH spezifiziert und den jeweiligen Primärsystemen (Praxisverwaltungs-, Labor- oder Krankenhausinformationssystem) kostenfrei zur Implementierung bereitgestellt. Um KV-Connect als Arzt oder Psychotherapeut nutzen zu können, muss das jeweilige Softwarehaus diese Anwendungen beim Arzt freischalten. Darüber hinaus ist eine Anmeldung / Registrierung für KV-Connect durch die teilnehmende Praxis erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer KV, den entsprechenden Ansprechpartner finden Sie hier. Ob ein Kollege KV-Connect verwendet, sehen Sie in der Anwendersuche.